SkulduggeryPleasantFans.de

Wollt ihr mal wieder ein richtig gutes Buch lesen? Holt euch Skulduggery Pleasant! Mehr als geil und besser als Harry Potter! Mehr Infos gefällig? Schaut einfach mal auf SkulduggeryPleasantFans.de vorbei!

Veröffentlicht unter Unbekannte Blog-Objekte | Kommentar hinterlassen

Gute Musik = unmöglich?

Music is my life. Ach was quatsch: good music is my life! Mittlerweile wird mein Leben immer eingeschränkter… Warum ist moderne Musik nicht mehr gut? Warum kommt nur noch dieser massentaugliche aufgewärmte Kommerzscheiß? Weil es immer mehr Unterschichtenlebewesen gibt, die das toll finden? Wahrscheinlich. Gott sei Dank gibt es seit einiger Zeit wieder aufstrebende Singer/Songwriter, die ihre Kunst selbst machen: Amy MacDonald, Duffy, Marina and the Diamonds, Jamie T.und all die anderen jungen aufstrebenden Künstler. Fällt was auf? Der Großteil ist britisch. Komisch. Ich mein, dass aus US und A nix gescheites, sondern nur Massenkommerz kommt, ist ja klar oder eben es kommt sowas wie Lady Gaga. Was auch immer das darstellen soll. Zurück zu guter Musik. es ist doch schon interessant, warum so viele aufstrebende Künstler/innen aus GB kommen?! Heißt das etwa, dass solche Musik in anderen Ländern keine Chance hat, aufzusteigen? Kann sich in anderen Ländern nur bereits etablierte Musik oder Massenkommerz durchsetzen? Schade eigentlich… Also helft doch mit und kauft euch (mit Geld und net mit ner schnellen Internetverbindung) wieder Alben von aufstrebenden guten Künstlern, die ihr eigenes Ding machen!

Und betet mit mir, dass diese Künstler nie in den Massenkommerz rutschen bzw gerutsch werden. Danke Plattenbosse! Auch dafür, dass ein Lied über 10 Jahre nach Veröffentlichung und dem Tod des Künstlers nochmal so hochgepusht wird! Oh what a wonderful world…

Veröffentlicht unter Music is my Life! | Kommentar hinterlassen

Pack-S´ not dead!

Muahaha, nein, dieser Blog ist nicht tot! Er wird weitergeführt! Nach einer Phase der Umschwünge und Neuorientierungen im wahren (das ohne Monitor) Leben, gepaart mit einer kreativen Erholphase bin ich zurück! Es wird unwichtiger, unnötiger und unterer der Gürtellinie als jemals zuvor! Es wird Scarlet! Was das zu bedeuten hat, werdet ihr erfahren, wenn die Zeit reif ist!

Back to blogging!

Veröffentlicht unter Blog-Zeug | Kommentar hinterlassen

Diskriminierung an der Hand

Warum ist eigentlich der Mittelfinger böse? Und nicht einer der anderen Finger? Dasist doch totale Diskriminierung oder? Wikipedia sagt dazu nichts, außer dass es ein Phallussymbol sein soll, ihr wisst schon Phallus… Komische Interpretation fällt mir da ein. Ist es beleidigend einen erigierten Penis zu zeigen? Scheinbar ja. Klar, dass man das nicht immer machen kann, also nimmt man halt den Mittelfinger, bestimmt ginge auch der kleine Finger, aber ihr wisst schon, Männer und die Größe… Da will man den längsten Finger stellvertretend zeigen, auch wenn dieser nicht annähernd in die Gegend von 20cm kommt.

Trotzdem ist das doch Diskriminierung des Mittelfingers. Man sollte Aktionen und Bündnisse gründen, um den Mittelfinger zu schützen! Ich versteh das nicht, mir wäre der Ringfinger lieber zum Zeigen, den mag ich nämlich nicht so. Wobei das auch blöd wäre, weil ich meinen Ringfinger nicht so bewegen kann wie die zum Beispiel den Mittelfinger. Ach, alles blöd! Wären wir nur dabei geblieben, allen unsere erigierten Penisse zu zeigen, das sähe bei Frauen bestimmt lustig aus.

Veröffentlicht unter Trash called Civilisation | Kommentar hinterlassen

Boom machte es in der Welt der Blogs

Irgendwie interessant, wenn man hier im Dashboard so die letzten Beiträge mitverfolgt: irgendwie großteils die gleichen Themen, meistens aber mit unterschiedlichen Angaben. Beispiel Israel greift Flotilla-Dings an. Von 30 unbewaffneten toten Aktivisten bis hin zu 2 toten schwerbewaffneten Aktivisten konnte man alles finden. Von antizionistischen, antiisraelischen und antiamerikanischen Theorien bis hin zu antipalästinensischen, antiislamischen und antianti Theorien, es war alles dabei. Natürlich auch zu finden Autoren mit Hintergrundwissen, Autoren mit einseitigem Hintergrundwissen und Autoren mit ohne Hintergrundwissen. Letztere sind mir übrigens am liebsten, da kommen dann nämlich sinngemäß solche Aussagen: „laut Aussage der und der Person wurde der und der Person die Unterstützung des Auswärtigen Amtes verweigert, weil es zu gefährlich wäre. Woher wussten die das denn? Also war dort schon ein Angriff geplant“

Liebe Unwissenheit-liebende Autoren, selbst ich hätte euch allen schon während der Planungsphase für diese Flottila sagen können, dass es nicht eine Frage des ob, sondern eine Frage des wann ist, dass Israel dies nicht geschehen lässt. Demnach kann man die ganze Flotilla als gutgemachte Provokation sehen. Naja, das ist halt eben Politik: die Einen verstehen sie, die Anderen machen sie.

Veröffentlicht unter Unbekannte Blog-Objekte | Kommentar hinterlassen

Religion, die Paris Hilton unter den Merkwürdigkeiten

Religion, jeder kennt sie, manche Menschen glauben ihr und andere Menschen glauben ihr nicht. Religion ist aber nicht gleich Religion, gibt ja verschiedene Arten in freier Wildbahn: das Christentum mit vielen Unterarten, das Judentum mit Unterarten, der Islam mit Unterarten, Buddhismus, Hinduismus und so weiter. Viel zu viele, die haben sich vermehrt wie die Karnickel! Jeder Möchtegern kann ja eigentlich Religionen gründen: der Eine läuft übers Wasser, der Andere manipuliert Hollywoodstars und kassiert ab und wieder Andere genießen das Leben, vorzüglich das Essen und verbringen die meiste Zeit sitzend und zufrieden grinsend. Man sollte erkennen, wen ich hier meine.
Grundsätzlich kann man Religionen und ihr Wettbewerb so erklären: erwachsene Menschen wetteifern, wer den coolsten imaginären Freund hat. Kinder schickt man mit so einem Problem zum Psychologen, Erwachsenen hören ganze Gebäude voll zu, wenn er hinter seinem Tischchen was erzählt. Interessant ist auch, dass irgendwie total kompliziert und verworren alle das Gleiche meinen, aber sich trotzdem sicher sind, wahrer als die Anderen zu sein und die bessere Connection zu ihrem verehrten Überetwas haben. Das übrigens auch stärker ist als die anderen Überetwasse, deshalb gabs schon Glaubenskriege, die alle nur eins bewiesen haben: mit genügend Verletzungen sterben Menschen.
Allerdings glaub ich ja auch an die Hölle, demnach auch an den Himmel. Weiß man doch, nix Gutes ohne etwas Böses! Warum ich an die Hölle glaub? Naja, entweder meine Theorie der Hölle stimmt oder die Theorie des Klimawandels. Und an den Klimawandel glaub ich net, ich brauch nämlich in den letzen tagen ab und zu mal wieder die Heizung. Also muss ja meine Höllentheorie stimmen, die übrigens Folgendes besagt: die Hölle ist ja heiß, Feuer und so. Je mehr Seelen da unten sind, desto heißer die Feuer. Hitze steigt nach oben, also wird die Erde, die ja über der Hölle liegt wärmer. Und wenn ich mir so das TV-Programm ansehen, gibt es extrem viele Seelen, die in die Hölle kommen! Seelen sind übrigens die Dinger in uns, die uns leben lassen und so besonders machen. Offenbar. Ich glaub nicht an Seelen, mag aber den Begriff, denn wenn ich die Wahl zwischen ner Seele in mir und funktionierende Organen hätte, würde ich die Organe wählen. Aber das ist eine andere Sache. Zurück zur überquellenden Hölle. Wie gesagt, zu viele Menschen kommen da rein, also muss der Besitzer der Hölle, eine gewisser S. Atan, mehr heizen, weil wenns nur so lauwarm ist, ist es ja keine Qual, also ordentlich heiß! Schlecht übrigens für Leute mit Kreislaufbeschwerden. Da fällt mir grad ein, dass Finnen ja nie in die „Hölle“ kommen, also Hölle stellvertretend für den Ort, an dem ihnen ewig Schlechtes widerfährt, weil die lieben doch heiße Orte und ewig in der Sauna sitzen schreckt die wohl net ab, hm. Naja, ich schweife ab, die Hölle wird also extrem heißer, demnach auch die Erde. Und was haben wir momentan? Richtig, es wird wärmer, sagt man! Beweis mir doch einer das Gegenteil!

Zurück zu den Religionen, denen ich überraschenderweise keinen Glauben schenke! Wortspiel! Glauben heißt ja eh, nix wissen. Ich könnte jetzt ja anfangen, Beweise für Religionen ergo Gott zu fordern, aber das ist mir zu blöd, dann kommt „Beweis doch, dass es sie nicht gibt!“. Deshalb sag ich einfach, ich glaube nicht an Religionen, weil es sie für mich nicht gibt, das sind alles Überbleibsel vergangener Zeiten und mussten für unerklärbare Phänomene herhalten. Wie eben Götter für Donner und Blitze, jetzt weiß man ja, wie die entstehen und werden diese noch einem Gott zugeschrieben? Nein. Also steht Gott doch entweder für alles, das man jetzt noch nicht erklären kann oder für all das, was der Mensch selbst sein will, aber nicht erreichen kann. Güte, Weisheit und so. Sieht man jetzt Religionen so wie ich, zählen die ja klar zu den Merkwürdigkeiten. Dennoch sind sie erfolgreich. Hm, Manche schütteln den Kopf darüber, Andere finden sie einfach nur toll und keiner weiß doch so richtig, wie die das machen, also wie Paris Hilton. Keiner weiß wie, aber sie ist erfolgreich.

Veröffentlicht unter Unbekannte Blog-Objekte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Lena siegt und Klitschko bleibt sich treu

Wer hätte das gedacht? Lena hat doch tatsächlich den Eurovision Songcontest gewonnen. Hm, ich hatte eh die Vermutung während der Punktevergabe, dass selbst einige der östlichen Gefilde nicht mehr wirklich Lust auf den Grand Prix haben und dementsprechend auch nicht auf Sympathie wählten, sondern nach Lust und Laune. Natürlich gibt es Ausnahmen, deren Punktevergabe zumindest der 12 Punkte Wochen vorher bekannt war. Mütterchen R…. und so. Naja, ich sage bewusst Lena gewinnt und nicht wir haben gewonnen, wie man es jetzt dauernd liest, denn ich habe nicht gewonnen, ich wäre nicht mal zur Teilnahme bereit gewesen, also sollen die ruhig feiern, aber nicht immer einen auf ganz Deutschland machen.

Interessanter (haha) war der Boxkampf. Völlig unerwartet hat Klitschko gewonnen. Wann bekommen die denn endlich mal nen Gegner. Langsam werden diese Klassenunterschiede zu ihren „Gegnern“ langweilig. Soll sich doch der David Haye mal trauen, nicht nur provozieren und dann nen Rückzug machen. Das wär bestimmt mal interessant. Oder gegen Walujew, diesen Riesen. Naja, wird wohl noch ne Weile dauern, bis solche Kämpfe stattfinden, hoffen wir einfach mal drauf. Immerhin ist Boxen ja mehr und mehr Massensport und gesellschaftsfähig!

Veröffentlicht unter Unbekannte Blog-Objekte | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen